Revell Flugzeuge Lancaster B.III Dambusters 1:72 04295

€ 17,00 *

excl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 04295_RE
Hersteller: : Revell Modell: Lancaster B.III Dambusters  Maßstab:... mehr
Beschreibung "Revell Flugzeuge Lancaster B.III Dambusters 1:72 04295"
Hersteller:: Revell
Modell: Lancaster B.III Dambusters 
Maßstab: 1:72 
Teileanzahl: 224 
Dimensionen: Länge 295mm
Spannweite 428mm 
Farben:

Aqua Color
36108
36115
36148
36168
36182
36191
36109
36176
36183
36185
36186
36190
36199

Email Color
32108
32115
32148
32168
32182
32191
32109
32176
32183
32185
32186
32190
32199

Spray Color
34108
34115
34191
34109
34176
34185
34190
34199

Altersempfehlung:  10+
Beschreibung: Revell Flugzeug-Modell/ Revell Modellbau

 

Die Avro Lancaster war der berühmteste schwere Bomber der RAF im 2. Weltkrieg und wurde 1942 in Dienst gestellt. Mehr als 7.300 Maschinen wurden für das Royal Air Force Bomber Command gebaut. Eines der wichtigsten Ziele der RAF war die Zerstörung der Talsperren des Ruhrgebietes, die wichtige Industrieanlagen mit Strom versorgten. Um widerstandsfähige Ziele wie z.B. Dämme oder Talsperren wirksam zu treffen, wurde eine dammsprengende Rotationsbombe entwickelt, besser bekannt als Bouncing Bomb (hüpfende Bombe). Speziell für diesen Angriff wurde eine neue Einheit aufgestellt, die 617. Squadron, die unter dem Kommando von Oberstleutnant Guy Gibson stand. Unter dem Code-Namen Operation Chastise fand dieser Angriff mit 19 Lancaster-Bombern in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 statt. Die ersten beiden Talsperren - Möhne und Eder - wurden erfolgreich zerstört, während die beiden anderen, Ennepe und Sorpe, dem Angriff standhielten.

  • Rumpf-Mittelsektion zur Aufnahme der Spezialbombe
  • Detaillierte Rotationsbombe mit Aufhängung
  • Detaillierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen
  • Detailliertes Cockpit mit Instrumentenbord und Seitenpanelen
  • Navigator und Funkerraum
  • 2 drehbare MG-Türme
  • Kanzelverglasung mit verschiedenen Anbauausführungen
  • Detaillierter Merlin-Motor
  • Hauptfahrwerksschacht mit separaten Seitenverstrebungen
  • Detailliertes Hauptfahrwerk
  • Bewegliche Propeller
  • 2 verschiedene Propellerblätter

Abziehbild mit 1 RAF Version:

  • Avro Lancaster B.Mk.III (Special) No.617 Squadron, Royal Air Force, May 1943

 

Sollten Sie zu diesem Artikel weitere Rückfragen haben, so freuen wir uns gerne über Ihre Nachricht über unser Kontaktformular

Zuletzt angesehen